Navigation

Willkommen

Science Bridge bringt anspruchsvolle molekulargenetische Experimente in die Schule. Experimentelles Arbeiten wird für Schüler dadurch als »alltäglich« erfahren. Science Bridge verfolgt eine nachhaltige Strategie: Lehrer werden in die Experimente einbezogen und können lernen, die Versuche selbst durchzuführen. Auswertung und schulische Aufarbeitung bleiben den einladenden Lehrkräften überlassen; bei Bedarf werden sie dabei von Science Bridge unterstützt.

Die »Learning by Doing« Strategie wird durch jährliche Lehrerfortbildungen im Universitätslabor unterstützt. In der Lehrerausbildung werden interessierte Staatsexamenskandidaten in Science Bridge integriert. Sie erhalten ein spezielles Training für ausgewählte Versuche und dienen in den Schulen als Betreuer für Science Bridge Experimente.

mehr über Science Bridge erfahren

Gefördert von

---------------------------

Science Bridge

Aktuelles und Veranstaltungen

Science Bridge Terminkalender

01. Mai 2018

In diesem Kalender können Sie sehen, ob der von Ihnen gewünschte Tag noch frei ist, oder ob bereits ein anderer Termin stattfindet bzw. geplant ist.

Weiterlesen

Engelsburg Gymnasium Kassel

31. Aug 2018

Science Bridge führt am 25. und 26. September 2018 zwei Experimentiertage mit je zwei Kursen des Engelsburg Gymnasiums Kassel zum Thema “Der Genetische Fingerabdruck” und “Herstellung lactosefreier Milch” durch.

Vortrag zum Studium der Biowissenschaften (B.Braun Jugendwoche 2018)

31. Aug 2018

Im Rahmen der B.Braun Kinder- und Jugenwoche 2018 in Melsungen hält Prof. Dr. Wolfgang Nellen einen Vortrag über biowissenschaftliche Studiengänge und Berufsmöglichkeiten nach dem Studium.

Lehrerfortbildung an der Uni Kassel

21. Jun 2018

Genetik eines Bitterstoffrezeptors
Science Bridge führt am 21. Juni 2018 eine schulinterne, praktische Lehrerfortbildung zum Thema „Genetik eines Bitterstoffrezeptors” an der Universität Kassel durch. Inhalt der Fortbildung ist zunächst die Bestimmung des Phänotyps über einen einfachen Geschmackstest. Dann folgt die Bestimmung des Genotyps mit Isolation der DNA aus Mundschleimhautzellen und Nachweis eines bestimmten Single Nucleotid Polymorphism (SNP) mittels PCR und Restriktionsverdau. Es gibt zusätzlich Anregungen, wie die Ergebnisse in der Populationsgenetik eingesetzt werden können.

Vortrag zum Thema Gentechnik in Vöhl

16. Jun 2018

Im Rahmen des Forums der Jungen Liberalen in Vöhl (Hessen) hält Prof. Dr. Wolfgang Nellen einen Vortrag zum Thema Gentechnik mit anschließender Podiumsdiskussion. Die Veranstaltung findet am 16. Juni 2018 statt.

Anmelden

Passwort vergessen?
Forum Registration