Navigation

Willkommen

Science Bridge bringt anspruchsvolle molekulargenetische Experimente in die Schule. Experimentelles Arbeiten wird für Schüler dadurch als »alltäglich« erfahren. Science Bridge verfolgt eine nachhaltige Strategie: Lehrer werden in die Experimente einbezogen und können lernen, die Versuche selbst durchzuführen. Auswertung und schulische Aufarbeitung bleiben den einladenden Lehrkräften überlassen; bei Bedarf werden sie dabei von Science Bridge unterstützt.

Die »Learning by Doing« Strategie wird durch jährliche Lehrerfortbildungen im Universitätslabor unterstützt. In der Lehrerausbildung werden interessierte Staatsexamenskandidaten in Science Bridge integriert. Sie erhalten ein spezielles Training für ausgewählte Versuche und dienen in den Schulen als Betreuer für Science Bridge Experimente.

mehr über Science Bridge erfahren

Gefördert von

---------------------------

Science Bridge

Aktuelles und Veranstaltungen

Lehrerfortbildung an der Uni Kassel

21. Sep 2017

Genetik eines Bitterstoffrezeptors
Science Bridge bietet am 21. September 2017 eine praktische Lehrerfortbildung zum Thema „Genetik eines Bitterstoffrezeptors” an.  Inhalt der Fortbildung ist die Isolation der DNA aus Mundschleimhautzellen und der Nachweis eines bestimmten Single Nucleotid Polymorphism (SNP) mittels PCR und Restriktionsverdau. Die Fortbildung wird pro Person etwa 30 Euro kosten, bei einer Teilnehmerzahl von mindestens 10 Lehrkräften, und steht den Lehrer_innen aus allen Bundesländern offen. Anmeldungen bitte über das Kontaktformular.

Science Bridge Terminkalender

01. Jul 2017

In diesem Kalender können Sie sehen, ob der von Ihnen gewünschte Tag noch frei ist, oder ob bereits ein anderer Termin stattfindet bzw. geplant ist.

Weiterlesen

Information zum Rundschreiben Gefahrenhinweis „Do-it-Yourself-Baukästen“

01. Jul 2017

Rundschreiben offizieller Stellen in Hessen, Niedersachsen, Bayern und möglicherweise anderer Bundesländern haben zu etwas Verwirrung bei Lehrern geführt. Die Schreiben weisen auf Kontaminationen im CRISPR/Cas9 Kit der Firma THE ODIN hin. Dabei wurden pathogene Keime wie Klebsiella und Enterococcus gefunden. Die ZKBS (Zentrale Kommission für Biologische Sicherheit) weist aber auch darauf hin, dass zurzeit keine unmittelbare Gesundheitsgefährdung besteht.

Science Bridge e. V. führt an Schulen KEINE Experimente mit dem Kit durch! Alle Schulexperimente von Science Bridge beachten das Gentechnik-Gesetz (GenTG) und die Regeln guter Laborpraxis (GLP).

Science Bridge Workshop bei der Sommerakademie “Talent im Land” in Salem

29. Jul 2017

Vom 29. Juli bis 05. August 2017 betreuten Dr. Jörg Klug und Katharina Klemm vom Science Bridge Team den Workshop zu molekularbiologischen Themen und Arbeitsweisen im Rahmen der Sommerakademie “Talent im Land” in Salem

Science Bridge- & B-Braun-Workshop: Sommer-Jugendtreff

21. Jul 2017

Zusammen mit B.Braun gestaltet Science Bridge eine Exkursion an die Universität Kassel (Prof. Dr. A. Müller, Entwicklungsgenetik). Interessierte Schüler lernen die Fruchtfliege Drosophila, das “Haustier der Genetiker”, kennen.

Anmelden

Passwort vergessen?
Forum Registration